Die Plastikmüllmenge wächst und wächst… Das kann nun auch die EU-Kommission nicht mehr übersehen: Mit einer neuen Strategie will sie die Flut von Plastikabfällen bis zum Jahr 2030 eindämmen und die Umwelt besser schützen.

PlastikPlastikmüll ist ein riesiges Problem. Wenn wir weiter so viel Plastik produzieren und wegwerfen wie in den letzten Jahren, heißt es aus der EU-Kommission, dann schwimmt in 25 Jahren mehr Müll in unseren Meeren als Fisch. Dies ist tatsächlich keine schöne Vorstellung.

Alleine im Jahr 2015 warf jeder Deutsche 37,4 Kilogramm Plastikverpackungen weg. Die Bundesrepublik liegt damit EU-weit nur hinter Estland (46,5 kg), Luxemburg (51,9 kg) und Irland (60,7 kg) – und alle vier Mitgliedsstaaten liegen weit über dem EU-Durchschnitt von 31,1 Kilogramm pro Kopf.

Weiterlesen unter: https://www.zeitenschrift.com/aktuell/2018/1/europaeische-union-sagt-dem-plastikmuell-den-kampf-an