Hier unser Vorstandskollege Alex. Er hat eben eine Kartonschachtel mit Material für Ausstellungsstände der GWÖ geöffnet und geleert. Klar: diese in Plastik eingefangene Luft hilft, das verschickte Material unbeschädigt zu erhalten während des Transports. Dennoch sind das alles viele kleine Beiträge zu dem was wir hinterlassen und nur zu einem kleinen Teil wirklich wieder der Erde zuführen können. Sind solche scheinbar unausweichlichen Abfälle wirklich unvermeidlich? Oder was?