Viele Lebensmittel werden leider immer noch mehrfach – unnötig – verpackt. Ich lade alle ein, regelmässig die sinnlosen Verpackungen im Geschäft zu lassen (bei den grossen Detaillisten z.B.) oder bei den kleinen Geschäften pro-aktiv die Verkäuferin anzusprechen.

Ich hatte gestern ein sehr positives Erlebnis in einer Drogerie. Nachdem ich ein Artikel mit 3-fach Verpackung gekauft habe, bat ich sie freundlich, darf ich die Verpackung hier lassen? Und sie meinte selbstverständlich, ich packe es ihnen sogar aus. Danach kamen wir ins Gespräch…

Bewusstheit schaffen und Aufklären kann man immer und überall. Oder sonst eben den Plastik entfernen und im Kübel beim Detaillisten entsorgen. Warum muss ein wunderschöner Pflücksalat in eine Plastikschale und dann nochmals mit Plastik verpackt werden?!? Entweder meiden wir diese Produkte, kaufen sie direkt beim Bauern / Markt oder sagen klar NEIN, wir wollen das nicht. Es gibt Alternativ-Verpackungen! Wo keine Nachfrage, kein Angebot. Nehmen wir es also bewusst selber in die Hand und sprechen wir die Thematik auch vor Ort freundlich und bestimmt an.