Regula und Heinz Tobler haben uns freundlicherweise diesen kurzen (4′) Film über den Unverpackt-Laden in Zürich und mit einem Interview mit Fachmann Henrik Nordborg von der Fachhochschule OST in Rapperswil-Jona zur Verfügung gestellt. So klar habe ich das von einer Fachperson noch nie gehört: Verbundmaterial rund um Plastik ist deutlich schädlich, und mehrheitlich wird es nach Asien verschifft, wo es teilweise im Meer landet. Die Folgen für Tiere und Pflanzen und die Wasserqualität kennen wir.

Wir nähern uns langsam unserer Plastikfastenwoche. Ich fühle mich in diesem Vorhaben sehr bestärkt, wenn ich solche Aussagen aus berufenem Munde höre. Wie geht es euch damit? Wo ist in eurer Nähe ein Unverpackt-Laden? Was macht ihr damit für Erfahrungen? Teilt eure Ideen und Erfahrungen hier!