Auch in Kaufhäusern oder in sogenannten stylischen Läden und auch in Märkten frage ich nach plastikfreien, und nach fairtrade Produkten. Sogar bei Douglas 🙂

Oft schauen mich die Verkäufer/innen etwas ratlos an, und tun so, als ob sie nichts dazu beitragen könnten, doch bei einem 3 Minutengespräch kann ich einzelne von ihnen für mehr Bewußtheit finden, und darum geht’s ja auch: der einen spricht mit den Kollegen und dann entstehen neue Ideen. Im Kosmetikbereich ist da noch Mega-Bedarf! Auch die “Ausprobierer” unter vielen sehr jungen Kunden sollten mal nachdenken: was sie als Testlippenstift oder TestKajal anfassen, wird weggeschmissen!